PCOS-Alarm – Evas ganz alltäglicher Wahnsinn Teil 2

Jun 12
pcos-alarm 2 - Evas ganz alltäglicher Wahnsinn - Comic

​Neues von Eva! PCOS Alarm Teil 2!

Obwohl Eva schwer verliebt in ihren Manni ist, hat sie sich bisher noch nicht getraut, ihm von ihrer PCOS-Erkrankung zu erzählen. ​Ihre Hautprobleme sind offensichtlich​, doch was ​den unerwünschten Haarwuchs im Gesicht und am übrigen Körper angeht, tut Eva alles, um ihr Problem zu verheimlichen. 

Verständlich, oder?

​Gerade wenn wir verliebt sind, wollen wir doch möglichst perfekt für den anderen erscheinen. ​Welche Frau würde nach den ersten Dates mit der Info herausrücken, sich regelmäßig rasieren zu müssen - und das nicht nur an den Beinen und unter den Achseln? 

​Es gehört sehr viel Mut dazu, über das ganze Ausmaß einer PCOS-Erkrankung zu berichten. Doch wer die Auswirkungen nicht akzeptieren ​kann, wäre sowieso nicht der richtige Partner für uns.
​Manche Dinge erscheinen uns selbst sowieso weitaus gravierender als ​unserem Umfeld. ​

Und was macht Eva? Sie verschiebt die Aussprache auf einen späteren Zeitpunkt. ​Hmmmm.... Trau dich, Eva!!

Leave a Comment:

(2) comments

Noemi 13. November 2018

Liebe Christina,

soeben bin ich auf Deinen Blog gestoßen. Auch ich habe das PCO Syndrom. So traurig es mich macht, zu sehen, dass so viele Frauen genauso darunter leiden wie ich, so tut es doch auch gut, zu sehen, dass man nicht alleine damit ist und es Frauen gibt, die einen verstehen.
Es macht mich wütend, dass Ärzte einem neben der Pille immer noch keine anderen Behandlungsmöglichkeiten offen legen, denn die Pille unterdrückt vielleicht die Symptome des PCOS, bekämpft jedoch nicht die Ursache. Auch ich war von Anfang an davon überzeugt, dass es da einen natürlicheren Weg geben muss.
Ich könnte das ganze hier noch weit ausführen aber was ich eigentlich sagen will; Das was du hier mit deinem Blog geschafft hast, ist unheimlich wertvoll. Ich bin dankbar für diesen Beitrag und hoffe von Herzen, dass der Inhalt noch viele weitere Frauen erreichen wird. Es ist so wichtig, dass Frauen endlich mehr über ihren eigenen Körper erfahren und lernen, wie sie sich selber helfen können. Einfach ein ganz großes Dankeschön an Dich, Christina!

Reply
    Christina 22. November 2018

    Liebe Noemie,
    vielen Dank für deinen wunderbaren Kommentar. Da weiß man, dass es Sinn macht, sich teilweise die Nächte um die Ohren zu schlagen. Bald gibt es wieder mehr Blogbeiträge.
    Ich wünsche dir alles Gute,
    Christina

    Reply
Add Your Reply

Leave a Comment: